Das Amtsgericht in Bremen ist zur Zeit gesperrt, weil dort ein verdächtiges Paket gefunden worden ist.

Das Amtsgericht in Bremen ist zur Zeit gesperrt, weil dort ein verdächtiges Paket gefunden worden ist.

Foto: Foto: Jens Wolf/dpa

Bremen

Verdächtiges Paket: Amtsgericht in Bremen gesperrt

Von Lili Maffiotte
25. August 2017 // 10:56

Laut Informationen des Weser-Kuriers ist das Bremer Amtsgericht seit Freitagmorgen gesperrt. Um 8 Uhr ging ein Alarm ein, weil dort ein verdächtiger Gegenstand gefunden worden ist.

Sprengstoffexperten vor Ort

Der Haupteingang sei abgesperrt worden. Niemand darf das Gebäude betreten oder verlassen. Wie eine Polizeisprecherin sagte, seien die Feuerwehr und Sprengstoff-Experten der Polizei vor Ort, um den Gegenstand zu untersuchen.

Warten auf Entwarnung

In dem Paket soll laut Weser-Kurier ein unbekanntes Pulver sein. Befürchtet werde ein Milzbranderreger. Die Feuerwehr warte derzeit vor dem Amtsgericht und werde das Gebäude erst betreten, sobald die Polizisten Sprengstoff-Entwarnung geben würden.

Immer informiert via Messenger
Freut Ihr euch auf die Maritimen Tage?
134 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger