Der Eingang zum Einkaufscenter Waterfront Bremen.

In Bremen-Gröpelingen gab es am Freitag eine Bombendrohung.

Foto: Ingo Wagner/dpa (Archiv)

Bremen
Blaulicht

Waterfront in Bremen wegen Bombendrohung evakuiert

Autor
Von nord24
20. Mai 2022 // 16:11

Die Polizei hat am Freitag in Bremen das Einkaufszentrum Waterfront wegen einer Bombendrohung evakuiert.

Sprengstoffspürhunde sind im Einsatz

Polizisten durchsuchten das Gebäude in Gröpelingen mit Sprengstoffspürhunden der Bundespolizei, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Waterfront ist eines der zwei größten Bremer Shoppingzentren.

Es werden keine Sprengmittel gefunden

Sprengmittel wurden bei der Suche derweil nicht gefunden. Sämtliche Sperrungen konnten am späteren Nachmittag aufgehoben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat dauern an. (mb)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger