Florian Wellbrock aus Deutschland jubelt über seinen Sieg.

Florian Wellbrock aus Deutschland jubelt über seinen Sieg.

Foto: Thissen

Bremen
Sport

Weltmeister! Bremer Schwimmer holt historischen Sieg

Von nord24
28. Juli 2019 // 14:32

Florian Wellbrock hat bei der Schwimm-WM Gold über 1500 Meter Freistil gewonnen. Der 21-Jährige schlug am Sonntag im südkoreanischen Gwangju nach 14:36,54 Minuten an. Er siegte in einem packenden Rennen vor dem Ukrainer Michailo Romantschuk und dem italienischen Olympiasieger Gregorio Paltrinieri.

Historisches Doppel-Gold

Für Wellbrock war es nach Gold im Freiwasser über zehn Kilometer der zweite Titel bei dieser WM. Dem Bremer gelang eine besondere Premiere: Nie zuvor holte ein Athlet bei einer Schwimm-Weltmeisterschaft Einzel-Gold im Becken und im Freiwasser.

Acht Medaillen

"Unbeschreiblich. Ich brauche, glaube ich, erstmal ein bisschen dafür", sagte Wellbrock in der ZDF-Mediathek. "Ich wusste, dass ich hinten raus stärker bin als Paltrinieri". Wellbrock füllte das Konto des DSV auf nun acht Medaillen in Südkorea auf.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger