Der „doppelte Jörg“: TiF-Chef Jörg Göddert und Jazzmusiker Jörg Seidel improvisieren das erste Livestream-Konzert im Theater im fischereihafen. Jeden Sonntag und Mittwoch um 15 Uhr ist eine Sendung geplant.

Der „doppelte Jörg“: TiF-Chef Jörg Göddert und Jazzmusiker Jörg Seidel improvisieren das erste Livestream-Konzert im Theater im fischereihafen. Jeden Sonntag und Mittwoch um 15 Uhr ist eine Sendung geplant.

Foto: Scheer

Bremerhaven

277 Likes für Livestream aus dem Theater im Fischereihafen

23. März 2020 // 11:37

300 leere Theaterplätze. Aber spontan 277 „Likes“ eines unsichtbaren Publikums irgendwo „da draußen“: Geglückter Auftakt der pfiffigen Anti-Corona-Offensive des Theaters im Fischereihafen. Am Sonntagnachmittag gab Jazzmusiker Jörg Seidel ein kleines Solokonzert als „Appetithäppchen“ für die neue Reihe. „Dat löppt“.

Livestreams aus dem TiF so lange es noch geht

„Dat“ hat sich TiF-Chef Jörg Göddert ausgedacht, um „den Menschen zu Hause etwas aus dem TiF anzubieten, nachdem der ganze Spielplan bis zum Sommer gekippt ist.“ Sein Konzept: Solange es noch möglich ist, treten jeden Sonntag und Mittwoch Künstler der Region allein, höchstens zu Zweit auf der Bühne in Aktion.

TiF-Chef macht selbst den Techniker und Kameramann

Weil es weder Tontechniker, noch Beleuchter oder Kamermann gibt - der Video-Spezialist Martin Kemner hatte sich bereit erklärt, aber kurzfristig erkältet abgesagt - ist Göddert für seine Livestreams alles in einem. „Martin hat mir einen Crash-Kursus gegeben, wie ich das mit meinem Handy hinkriege. Hoffentlich klappt’s.“

Gödderts Bitte: Karten noch nicht zurückzugeben

Die Sendung hat geklappt und die Resonanz der Facebook-Nutzer ist groß und begeistert. Gödderts Appell an alle: „Bitte geben Sie schon gekaufte TiF-Karten so lange es geht, noch nicht zurück. Wir bemühen uns um neue Termine.“ Denn allen Kulturschaffenden droht durch Corona in Kürze der wirtschaftliche Totalschaden.

Wie es mit den livestreams aus dem TiF weitergeht, erfahrt ihr in der NORDSEE-ZEITUNG am Montag.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
188 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger