50 Cent für die Schale, 20 Cent fürs Besteck: Hilft eine Verpackungssteuer gegen Plastikgeschirr? In Bremerhaven wird es diese Steuer nicht geben.

50 Cent für die Schale, 20 Cent fürs Besteck: Hilft eine Verpackungssteuer gegen Plastikgeschirr? In Bremerhaven wird es diese Steuer nicht geben.

Foto: Heinl/dpa

Bremerhaven

50 Cent auf jeden Pappbecher? Nicht in Bremerhaven

18. April 2020 // 10:00

Der Coffee to go würde ganz schön teuer, wenn Bremerhaven eine Verpackungssteuer einführt. Der Magistrat hat das geprüft, aber die Idee wieder verworfen.

Steuer gegen die Plastikflut

50 Cent für jeden Kaffeebecher, 20 Cent für Einwegbesteck. Dieser Aufschlag wird seit 1. Januar in Tübingen als Verpackungssteuer verlangt. So soll die Plastikflut eingeschränkt werden. Das Bremerhavener Steueramt hat geprüft, ob diese Steuer für Einwegverpackungen auch in der Seestadt erhoben werden sollte. Aber hier scheut man den Aufwand.

Wieso das Steueramt die Verpackungssteuer ablehnt, lest Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger