Nordwestbahn in der Werkstatt.

Die Nordwestbahn will im Sommer längere Zugeinheiten anbieten.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven
Cuxland

9-Euro-Ticket: Längere Züge rund um Bremerhaven

Autor
Von nord24
21. Mai 2022 // 10:00

In den Ländern Bremen und Niedersachsen wird vom 1. Juni bis 31. August das Platzangebot in Nahverkehrszügen ausgeweitet. Hintergrund ist das 9-Euro-Ticket, das vom 1. Juni an gelten soll.

Regio-S-Bahn setzt auf längere Züge

Wie die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) mitteilt, sind längere Züge der Nordwestbahn auch auf der Linien RS2 (Bremerhaven-Lehe – Twistringen) an den Wochenenden ab dem 9. Juli möglich. Auf der
Linie RB 33 (Cuxhaven – Bremerhaven – Buxtehude) verkehren laut LNVG alle Züge der EVB von etwa 8 bis 18 Uhr grundsätzlich in Doppeltraktion. Einzelne Fahrten werden bei Bedarf in Richtung Cuxhaven sogar von dreifach gekoppelten Zügen bedient.

Regionalexpress bleibt allerdings unverändert

Im Expresskreuz Bremen/Niedersachen, zu dem auch die Linien RE8 (Bremerhaven-Lehe – Hannover) und RE9 (Osnabrück – Bremerhaven-Lehe) gehören, sind weder zusätzlichen Fahrten noch längere Züge geplant.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1517 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger