Ein Rehbock sorgte für Behinderungen auf der A27.

Ein Rehbock sorgte für Behinderungen auf der A27.

Foto: Jan Woitas/dpa (Symbolfoto)

Bremerhaven
Blaulicht

A27 bei Bremerhaven: Jäger muss Rehbock erlegen

25. April 2021 // 14:56

Ein Rehbock sorgte am Samstag für Verkehrsbehinderungen auf der A27 zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Süd und Wulsdorf.

Rehbock läuft immer wieder auf die A27

Nach Angaben der Polizei lief das Tier in Höhe des Parkplatzes Nesse immer mal wieder auf die Fahrbahn. Da der Wildschutzzaun in diesem Bereich keine Tür besitzt, konnte der Rehbock nicht von der A27 geleitet werden.

Es wird ein Jäger gerufen

Die Polizei alarmierte aufgrund der sehr hohen Gefahrenprognose für den Straßenverkehr einen Jäger. Dieser konnte den Rehbock töten. Für die Dauer dieser Maßnahme musste die A27 in beiden Richtungen voll gesperrt werden.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1569 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger