AWI-Wissenschaftler untersuchen den Rückgang des Meereises in der Arktis. Weniger Meereis hat Folgen für den so genannten Jetstream. Wenn er schwächelt, gibt es mehr Wetterextreme in den mittleren Breiten

AWI-Wissenschaftler untersuchen den Rückgang des Meereises in der Arktis. Weniger Meereis hat Folgen für den so genannten Jetstream. Wenn er schwächelt, gibt es mehr Wetterextreme in den mittleren Breiten

Foto:

Bremerhaven
Wissenschaft

AWI-Forscher: Erwärmung in der Arktis beschert uns mehr Wetterextreme

Von Ursel Kikker
28. Mai 2019 // 15:55

Forscher des Alfred-Wegener-Instituts (AWI) können mit einem neuen Klimamodell zeigen, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und Wetterextremen in unseren Breiten gibt.

Wind in zehn Kilometern Höhe

Die Forscher gucken genau auf den Jetstream. Das ist eine große, von West nach Ost verlaufende Luftströmung über der Nordhalbkugel. Der Wind weht in etwa zehn Kilometern Höhe. Er wird von den Temperaturunterschieden zwischen den Tropen und der Arktis angetrieben.

Jetstream wird schwächer

Früher erreichte der Jetstream Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Kilometern pro Stunde. Mittlerweile schwächt er sich immer wieder ab und schlängelt häufiger in riesigen Wellen über die Nordhalbkugel.

Lange Hitzewellen

Diese Wellen führen im Winter zu ungewöhnlichen Kälteeinbrüchen aus der Arktis in die mittleren Breiten. Im Sommer dagegen verursachen sie langanhaltende Hitzewellen. Das hat Europa 2018 erlebt.

Neues Klimamodell

Die AWI-Wissenschaftler können mit ihrem verbesserten Klimamodell nun zeigen, dass der schwächelnde Jetstream eine Folge des Klimawandels ist. Durch den Rückgang des Meereises mit dem Klimawandel in der Arktis heizt sich die Atmosphäre dort auf. Das Gas Ozon verstärkt den Effekt. Die höheren polaren Temperaturen führen dazu, dass sich der Jetstream abschwächt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1301 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger