AWI-Forscher müssen vor neuer Expedition in Bremerhaven in Quarantäne

Bevor es für die nächsten Forscher zur deutschen Forschungsstation „Neumayer-Station III“ in die Antarktis, geht, müssen sie in Quarantäne. Das Virus darf die Station keinesfalls erreichen.

Bremerhaven

AWI-Forscher müssen vor neuer Expedition in Bremerhaven in Quarantäne

Von Ursel Kikker
27. September 2020 // 00:00

Das Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven schickt alle, die in der Antarktis arbeiten werden, kurz vor der Abreise in die Quarantäne.

Überwinterer in Quarantäne

Auch die neuen Überwinterer der deutschen Forschungsstation Neumayer III gehören dazu. Sie absolvieren gerade ihr Brandschutztraining an der Ostsee.

Corona-Maßnahme

Das AWI hat für diese Corona-Schutzmaßnahme im Dezember wieder ein Hotel im Fischereihafen gemietet. Das Forschungsschiff „Polarstern“ wird Logistiker, Wissenschaftler und Überwinterer direkt zur Neumayer-Station bringen.

Mehr zur Planung der Expedition lest ihr jetzt auf NORD|ERLESEN.