Sollen Hausärzte Patienten künftig noch stärker durch das Gesundheitssystem steuern? Darüber diskutierten Mediziner jetzt bei der AOK in Bremen.

Sollen Hausärzte Patienten künftig noch stärker durch das Gesundheitssystem steuern? Darüber diskutierten Mediziner jetzt bei der AOK in Bremen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Ärztekammer: Politik ignoriert den Ärztemangel

27. Februar 2020 // 17:01

Bei einer Podiumsdiskussion der AOK bringt Dr. Birgit Lorenz, Bezirksstellenvorsitzende der Ärztekammer, die Lage in Bremerhaven auf den Punkt.

„In Bremerhaven haben wir schon ein großes Problem, was die hausärztliche Versorgung angeht“, sagte die Allgemeinmedizinerin. „Wir sind deutlich schlechter dran als die Stadt Bremen. In den nächsten fünf Jahren gehen mehr als 50 Prozent der Bremerhavener Hausärzte in Rente.“

„Politik muss helfen“

„Wir haben ein Problem, bei dem uns die Politik helfen muss, aber die ignoriert das komplett – und zwar seit Jahren“, so Lorenz.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
496 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger