Die Polizei schritt in Leherheide gegen zwei aggressive Bettler ein.

Die Polizei schritt in Leherheide gegen zwei aggressive Bettler ein.

Foto: Paul Zinken/dpa

Bremerhaven

Aggressive Bettler terrorisieren Leherheide

Von nord24
4. September 2020 // 14:24

Am Donnerstag riefen mehrere Anwohner aus Bremerhaven-Leherheide bei der Polizei an und meldeten aggressiv auftretende Bettler an ihrer Haustür.

Mehrere Anwohner melden sich

Es handelte sich dabei um einen Mann und eine Frau. Gegen Uhr 12.30 gingen die Anrufe am Polizeirevier Leherheide ein. Im Seegersweg traf die Polizeistreife auf die beschriebene Frau, ihr Begleiter hielt sich einen Hauseingang entfernt auf. Mit einem handgeschriebenen Schriftstück berichteten die Bettler von ihrer vermeintlichen Leidensgeschichte und baten um Spenden.

Anzeige und Platzverweis

Aufgrund der aufdringlichen und aggressiven Vorgehensweise sprach die Polizei einen Platzverweis aus und fertigte eine Anzeige. Die Identität der beiden konnte durch ihr Auto festgestellt werden, dass in der Nähe geparkt war. Weitere Hinweise nimmt die Polizei unter 953 3231 entgegen. Grundsätzlich ist das Betteln in Deutschland nicht verboten, ein aufdringliches Vorgehen ist dabei jedoch nicht erlaubt. Wer eine erfundene Leidensgeschichte vorgibt, der muss mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige rechnen.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
238 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger