Ankunft im Neuen Hafen: Die „Alexander von Humboldt II“ bleibt aber nur eine Woche.

Ankunft im Neuen Hafen: Die „Alexander von Humboldt II“ bleibt aber nur eine Woche.

Foto: Scheer

Bremerhaven

„Alex“ nur eine Woche im Heimathafen

26. September 2020 // 09:30

Die „Alexander von Humboldt II“ hat im Neuen Hafen festgemacht. Schon in einer Woche legt sie wieder ab: mit Marinesoldaten.

Marine an Bord

Die Marine bildet ihre Offiziersanwärter auf dem Schiff aus, hat die „Alexander von Humboldt II“ dafür bis Ende Februar gechartert.

Eine Woche im Hafen

Bis Montag liegt die Bark im Neuen Hafen, bleibt für Besucher aber dicht. Dann geht‘s für eine Tagesfahrt hinaus auf die Weser. Die Ausrüstung für die Bundeswehr beginnt gleich danach. Abfahrt: 2. Oktober.

Kurs Portugal

Mitte Januar soll die „Alex“ für ein oder zwei Tage noch einmal im Heimathafen einen Stopp einlegen, dann geht die Reise nach Portugal.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
568 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger