Horst Winterstein aus Beverstedt ist Allergiepatient. Seine Hausärztin riet ihm aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung davon ab, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Ohne Alltagsmaske und Allergienotfallkit kann er nicht mehr sein Haus gefahrlos verlassen.

Horst Winterstein aus Beverstedt ist Allergiepatient. Seine Hausärztin riet ihm aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung davon ab, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Ohne Alltagsmaske und Allergienotfallkit kann er nicht mehr sein Haus gefahrlos verlassen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Allergie-Patient soll sich nicht impfen lassen

15. März 2021 // 20:05

Horst Winterstein reagiert auf Insektengift allergisch. Daher rät ihm seine Hausärztin davon ab, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Allergischer Schock

Zu groß sei das Risiko, dass er einen allergischen Schock erleidet. Nach einem Hornissenstich vor zweineinhalb Jahren ist er dem Tod gerade nochmal so von der Schippe gesprungen.

Ärztlicher Rat

Der 83 Jahre alte Beverstedter möchte andere Allergiker darauf aufmerksam machen, vor der Coronaschutz-Impfung auf jeden Fall ärztlichen Rat einzuholen.

Was Ärzte und Gesundheitsressort raten, lest ihr bei NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
987 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger