2015 war der Amimarkt noch ein voller Erfolg. Trotzdem wird es 2017 keine Fortsetzung geben.

2015 war der Amimarkt noch ein voller Erfolg. Trotzdem wird es 2017 keine Fortsetzung geben.

Foto: Scheer

Bremerhaven

Amimarkt wird für das kommende Jahr abgesagt

Von Philipp Overschmidt
28. Oktober 2016 // 19:16

Der Amimarkt auf dem Phillips-Field war im vergangenen Jahr ein voller Erfolg. Viele Bremerhavener freuten sich schon auf eine Neuauflage 2017. Doch daraus wird nichts. Die Veranstalter haben in einem offenen Brief den Amimarkt abgesagt.

Der Amimarkt soll 2018 reanimiert werden

Nach dem Erfolg des Amimarktes im Juni und Juli 2015 hatten die Organisatoren gehofft, auch 2017 das Volksfest der deutsch-amerikanischen Freundschaft zu veranstalten. Auch diese Ausgabe des Amimarktes sollte auf dem Phillips-Field stattfinden. Nach dem Dämpfer für 2017 hoffen die Veranstalter auf eine Neuauflage 2018. Nach Angaben der Organisatoren würde diese vom 6. bis 8. Juli stattfinden.

 Facebook-Gemeinde ist traurig über Absage

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1764 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger