Artenvielfalt: Umweltschützer planen Volksbegehren in Niedersachsen

Artenvielfalt: Umweltschützer planen Volksbegehren in Niedersachsen

Foto: Symbolfoto: Pollinature/dpa

Bremerhaven
Cuxland

Artenvielfalt: Umweltschützer planen Volksbegehren in Niedersachsen

Von Martin Rost
31. Januar 2020 // 14:01

In Bayern und Baden-Württemberg haben die Initiatoren von Volksbegehren für den Artenschutz eine Reihe von Forderungen durchgesetzt. Nun strebt auch ein breites Bündnis in Niedersachsen ein Volksbegehren an. 

Die große Krise der heutigen Zeit

"Uns brechen da draußen die Ökosysteme zusammen", erklärt Holger Buschmann im Interview mit der NORDSEE-ZEITUNG. Er ist einer der Initiatoren des Volksbegehrens in Niedersachsen und NABU-Landesvorsitzender. Das Artensterben ist für ihn neben dem Klimawandel die große Krise der heutigen Zeit. Und die gelte es zu bewältigen.

Volksbegehren in Niedersachsen könnte Erfolg haben

"Wenn jetzt nichts passiert, werden wir kaum noch Chancen haben, unsere Gesellschaft zu erhalten", so Buschmann. Aber er ist zuversichtlich, dass ein Volksbegehren in Niedersachsen Erfolg haben könnte.
Das komplette Interview lest ihr auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1709 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger