Willy Reinhard eröffnet eine mobile Eishütte im Schierholzgebiet am Pfingstsamstag. Foto: Hartmann

Willy Reinhard eröffnet eine mobile Eishütte im Schierholzgebiet am Pfingstsamstag. Foto: Hartmann

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Auf Heißes folgt jetzt Reinhard-Eis

29. Mai 2020 // 16:39

Lilly Rose ist noch keine zwei Jahre alt und hat schon ihre eigene Eisbude. Denn ab Sonnabend öffnet ihr Vater „Lilly`s Eishaus“ im Schierholzgebiet.

Mandel-Drive-In

Vater Willy Reinhard, Schausteller und Restaurant-Besitzer aus Bremerhaven, hat schon mit seinem „Geröstete Mandel-Dive-In“ in Bremerhaven während der Corona-Pandemie für Aufsehen gesorgt. Seit einigen Wochen baut der einfallsreiche Unternehmer an der Ecke Schierholzweg/Beuthener Straße bereits eine neue Einnahmequelle auf: Eine mobile Eisbude. Ab Sonnabend will er bei schönem Wetter Eis verkaufen. Der Holzbau steht auf seinem Grundstück.

Neue Ideen wichtig

Sollte das gut angenommen werden, kann er sich auch vorstellen das Sortiment zu erweitern und Kaffee oder Shakes anzubieten. „Ich habe immer gesagt, es muss ja weiter gehen und dann muss man eben neue Wege finden“, erklärt Reinhard steht nicht nur für Ideenreichtum, sondern auch für Zusammenhalt: „Mir ist wichtig, dass das Eis in der Region produziert wird.“

Bremerhavener Lieferant

Deshalb hat er sich einen erfahrenen Eishersteller ins Boot geholt. Das Eis liefert Thorsten Marzahn vom Eiscafé Kaffeeklatsch/Toddys Eis aus Schiffdorferdamm. Neben den klassischen Sorten ist „Toddy`s Eis“ bekannt für ausgefallenere Sorten wie salziges Karamell, Pfirsichmaracuja-Sahne oder Waldmeister.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

902 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger