Der "Breakdancer" darf nicht fehlen.

Der "Breakdancer" darf nicht fehlen.

Foto: Frühjahrsmarkt Bremerhaven

Bremerhaven

Auf zum Frühjahrsmarkt: Ab Freitag gibt es wieder "Breakdancer"-Spaß und mehr

Von nord24
26. April 2018 // 08:14

Das Warten hat ein Ende: Ab Freitag kann man wieder im Autoscooter den Nebenmann rammen oder mit einem Schatz eine Knutsch-Tour im Riesenrad starten. Der Frühjahrsmarkt auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz beginnt. Der Trubel läuft bis zum 6. Mai.

„Fuzzys Lachsalon“

Der Standort Bremerhaven scheint unter den Schaustellern zunehmend an Attraktivität zu gewinnen. „Uns lagen mehr als 200 Bewerbungen für 70 Standplätze vor“, sagt Sprecher Uwe Zander. Zum ersten Mal dabei ist „Fuzzys Lachsalon“, ein 15 Meter hoher Spaßtempel mit einem Freifallturm, rollenden Böden und beweglichen Treppen, Zerrspiegeln und XXL-Rutsche.

"Schlittenfahrt" wieder dabei

Nicht minder attraktiv sei der „X-Factor“, eine Riesenschaukel, die weit über die Köpfe der Besucher schwingt, sich aber nicht überschlägt. Wieder dabei nach einer kurzen Pause ist die „Schlittenfahrt“. Zu den Evergreens gehört der „Top-In“-Autoscooter, der „Breakdancer No.2“ und der „Commander“.

Feuerwerk am Freitag

Zum Rahmenprogramm: Es gibt jeweils freitags ein Feuerwerk. Familientag ist am Mittwoch. An diesem Tag gewähren alle Geschäfte auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz einen Nachlass. Donnerstag geht es dann „Back in Time“. Alle Geschäfte spielen ab 19 Uhr die Hits der 80er und 90er Jahre. Geöffnet ist der Markt an den beiden Freitagen mit Feuerwerk von 14 Uhr bis Mitternacht, an den übrigen Tagen von 14 bis 23 Uhr.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8422 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram