Blick auf die Baustelle für den zweiten Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses am Neuen Hafen.

Blick auf die Baustelle für den zweiten Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses am Neuen Hafen.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Auswandererhaus wächst Meter um Meter

7. April 2020 // 20:15

Der Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven wächst in die Höhe. Im Moment liegen die Arbeiten im Zeitplan.

Grundstein im November gelegt

Peter Klann, bauleitender Architekt für den DAH-Erweiterungsbau, ist zu frieden. „Trotz der insgesamt unglücklichen Gesamtsituation läuft es auf unserer Baustelle rund.“ Und das seit der Grundsteinlegung Ende November.

Betriebe aus der Region

Dass Handwerksbetriebe in der Region sehr leistungsfähig sind, „haben die Unternehmen bereits bei der europaweiten Ausschreibung bewiesen“, betont Klann. „Betonrohbau, Dacharbeiten sowie Fenster- und Metallbau für die Fassade führen allesamt Bremerhavener Firmen aus“, so der Architekt. Und die Vorhangfassade aus Sichtbeton werde im BWE-Bau Fertigteilwerk in Lemwerder angefertigt.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

6212 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram