Auf der A27 hat es am Donnerstag gekracht.

Auf der A27 hat es am Donnerstag gekracht.

Foto: Puchner/dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Auto überschlägt sich auf der A27

Von nord24
17. April 2020 // 13:47

Eine 26-jährige Autofahrerin aus Geestland hat sich am Donnerstagnachmittag mit ihrem Wagen auf der A27 überschlagen.

26-Jährige will überholen

Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Fahrerin in Richtung Cuxhaven, als sie zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Überseehäfen und Debstedt ausscherte, um ein Fahrzeug zu überholen. In diesem Moment bemerkte sie ein sehr schnell fahrendes Auto auf dem Überholfahrstreifen und brach den Überholversuch ab.

Zeugen gesucht

Dabei verlor die 26-Jährige laut Polizei jedoch die Kontrolle über ihren Wagen, touchierte die Leitplanke und überschlug sich im Anschluss. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 04743/9280.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7658 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram