Im letzten Jahr hat Manuel Rohlfs ein Autokino auf dem Metro-Gelände in Debstedt betrieben. Jetzt soll es nach Bremerhaven kommen. Diesmal gibt es sogar eine große LED-Leinwand.

Im letzten Jahr hat Manuel Rohlfs ein Autokino auf dem Metro-Gelände in Debstedt betrieben. Jetzt soll es nach Bremerhaven kommen. Diesmal gibt es sogar eine große LED-Leinwand.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven

Autokino kommt voraussichtlich nach Bremerhaven

14. Mai 2021 // 16:49

Das Autokino von Manuel Rohlfs ist zurück. Diesmal kommt es voraussichtlich nach Bremerhaven.

Kino an der Seebäderkaje

Kino-Fans können sich auf Pfingsten freuen: Im vergangen Jahr hat der Bremerhavener Veranstaltungstechniker und Unternehmer Manuel Rohlfs ein Autokino in Geestland betrieben. Jetzt will er sein Kino über das Pfingstwochenende in Bremerhaven eröffnen. „Es fehlen nur noch ein paar letzte Genehmigungen, aber es sieht gut aus“, freut sich Rohlfs.

Mehrere Vorstellungen am Tag

Wenn alles so läuft wie geplant, wird es vom 22. bis 24. Mai ein Autokino auf dem Willy-Brandt-Platz geben, gibt der Veranstalter bekannt. Angedacht ist jeweils eine Familienvorstellung um 15 Uhr, eine Abendvorstellung um 19 Uhr und eventuell eine Nachtvorstellung um 23 Uhr. „Ob wir nachts spielen dürfen, hängt natürlich von der Corona-Situation an Pfingsten ab“, sagt er.

Filme und Preise

Welche Filme an der Seebäderkaje zu sehen sein werden, ist noch nicht abschließend geklärt. Der Klassiker „Dirty Dancing“ ist aber wahrscheinlich wieder mit dabei. Der Eintritt liegt bei 14 Euro für ein Auto mit Fahrer, 9 Euro für jede weitere Person und 6 Euro für Kinder. Weitere Infos gibt in den kommenden Tagen auf der Homepage des Autokinos und bei Nord24.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
899 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger