Der Verkehr durch die Batteriestraße fließt zurzeit nur einspurig.

Der Verkehr durch die Batteriestraße fließt zurzeit nur einspurig.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Batteriestraße in Lehe bekommt neue Asphaltdecke

Von nord24
18. April 2016 // 19:00

Noch fließt in der Rickmersstraße der Verkehr. Doch bald wird die Straße gesperrt. Bevor der nächste Bauabschnitt zwischen der Van-Heukelum-Straße bis Körnerstraße in Angriff genommen wird, wird die Batteriestraße saniert. Die Arbeiten haben bereits begonnen und sollen voraussichtlich vier Wochen dauern. "Erst danach werden die Straßen- und Kanalbaumaßnahmen in der Rickmersstraße weitergehen", sagt Enno Wagener, Leiter des Straßen- und Brückenbauamts.

Asphaltdecke statt Pflaster

Die Sanierung der Batteriestraße ist notwendig, weil der Verkehr während der Sperrung der Rickmersstraße über die Van-Heukelum-Straße und eben die Batteriestraße umgeleitet wird. Das Pflaster wird zwischen der Fritz-Reuter und Hafenstraße durch eine Asphaltdecke ersetzt.            

Der Verkehr durch die Batteriestraße fließt zurzeit nur einspurig.

Wenn die Rickmersstraße gesperrt wird, soll der Verkehr über die Van-Heukelum-Straße und die Batteriestraße fließen.

Foto: Scheschonka

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

959 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger