Das Team der Beerster Tagespflege möchten sich alle impfen lassen und würden gerne wissen, wie es für sie weitergeht (von links): Vera Neuenfeldt, Birte Tegeder, Sylvia Pape, Melanie Otto, Stephanie Teske und Antje Reesewildt.

Das Team der Beerster Tagespflege möchten sich alle impfen lassen und würden gerne wissen, wie es für sie weitergeht.

Foto: Wessolowski

Bremerhaven

Beerster Tagespflege beim Impfen vergessen?

19. Februar 2021 // 20:03

Das Team der Beerster Tagespflege möchte sich impfen lassen, doch bislang hat es kein Kontakt zur Behörde herstellen können.

Täglich Pflegebedürftige in der Einrichtung

Täglich kommen 14 Pflegebedürftige in die Einrichtung, doch der Leiterin ist es bislang nicht gelungen, Kontakt zum Gesundheitsamt herzustellen. In den Anflug von Ärger, dass die Anfragen, unbeantwortet bleibt, schwingt viel Sorge um die älteren Menschen mit.

Kommunikation gefragt

Die Frauen gehören zur Impf-Priorität 1. Sie wollen sich nicht vordrängeln, sie wollen nur wissen, wie es weitergeht. Während andere Einrichtungen angeschrieben und die Mitarbeiter geimpft wurden, scheint man das Haus vergessen zu haben, fürchten sie.

Wie die Geschichte weitergeht, und warum der Landkreis die Frauen aus Beers lobt, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
492 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger