Das Interesse an den Wulsdorfer Umbauplänen war groß. Timo Neumann konnte zur Stadtteilkonferenz mehr als 150 Zuhörer begrüßen.

Das Interesse an den Wulsdorfer Umbauplänen war groß. Timo Neumann konnte zur Stadtteilkonferenz mehr als 150 Zuhörer begrüßen.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Beifall für Umbaupläne: Planung gefällt den Wulsdorfern

Von Jürgen Rabbel
12. August 2016 // 20:30

Die vom Stadtplanungsamt entwickelten Umbaupläne für die Wulsdorfer Ortsmitte kommen an: Eine deutliche Mehrheit der Stadtteilkonferenz-Teilnehmer stimmte für sie.

Umbaupläne konsequent entwickelt

Das Stadtplanungsamt habe konsequent an der Entwicklung des neuen Bebauungsplanes inklusive neuer Verkehrsführung gearbeitet, sagte Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD). „Und der Plan ist gut“, lobte er. Während für das Edeka-Markt-Projekt auf dem ehemaligen Warrings-Gelände die Verträge zwischen Investor Willi Heise und dem Edeka-Konzern unterschrieben seien, sei der für das Kappelmann-Platz-Projekt von der Interessengemeinschaft Wulsdorf mit ins Boot geholte Projektentwickler Rainer Gloy diese Papiere bisher allerdings schuldig geblieben.

Dokumentation über Wulsdorf im Wandel

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1010 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger