Arbeiten die Kliniken in Bremerhaven gut zusammen? Die Frage wird unterschiedlich beantwortet.

Arbeiten die Kliniken in Bremerhaven gut zusammen? Die Frage wird unterschiedlich beantwortet.

Foto: Nicolas Armer/dpa

Bremerhaven

Bertelsmann-Studie: Arbeiten Bremerhavener Kliniken gut zusammen?

Von Maike Wessolowski
17. Juli 2019 // 10:00

Die Veröffentlichung einer Studie der Bertelsmann Stiftung über die Klinikversorgung in Deutschland hat auch in Bremerhaven die Debatte neu entfacht.

Das sagt die Bertelsmann Stiftung

Mehr als jedes zweite Krankenhaus in Deutschland sollte nach Ansicht der Bertelsmann Stiftung geschlossen werden, damit die Versorgung der Patienten verbessert werden kann. Von den derzeit knapp 1400 Krankenhäusern sollten nur deutlich weniger als 600 größere und bessere Kliniken erhalten bleiben

AOK kritisiert Struktur

Die gesetzliche Krankenkasse AOK sagt, dass es in Bremerhavens Kliniken immer noch Abteilungen gibt, die parallel arbeiten und sich Konkurrenz machten, anstand Kompetenz zu bündeln. Die Verantwortlichen in den Kliniken Ameos und Reinkenheide weisen das zurück. Es würde in vielen Bereichen gut zusammengearbeitet.
Mehr Stimmen zum Thema und eine Übersicht über die Zahl der Betten in Kliniken lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1735 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger