Das Impfzentrum der Stadt Bremerhaven in den Räumen der Stadthalle. Jens Cordes von der Feuerwehr (von links), Ärztin Dörte Beninga und ärztlicher Leiter Michael Holznagel.

Das Impfzentrum der Stadt Bremerhaven in den Räumen der Stadthalle. Jens Cordes von der Feuerwehr (von links), Ärztin Dörte Beninga und ärztlicher Leiter Michael Holznagel.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bestnoten für Impfzentrum in Bremerhaven

22. Januar 2021 // 08:05

Das Bremerhavener Impfzentrum hat offenbar Vorzeigecharakter: Mehr als 100 Ärzte aus ganz Deutschland haben sich beworben.

Ärzte aus ganz Deutschland

Die Ärztinnen und Ärzte kommen aus Bremen und ganz Deutschland, aus ganz verschiedenen Fachrichtungen, sind Berufsanfänger oder schon im Ruhestand. Und sie haben eines gemeinsam: Das Impfzentrum in Bremerhaven hat sie überzeugt. „Hier gibt es ein unheimlich nettes Arbeitsklima“, sagt die Ärztin Dörte Beninga, die immer aus Bremen anreist.

Frühzeitig um Fachkräfte bemüht

Die Anästhesistin Beninga ist eine von insgesamt 108 Ärztinnen und Ärzten, die in der Stadthalle selbst und als Teil der mobilen Teams zurzeit noch nur Über-80-Jährige registrieren, aufklären und impfen. Dass so viele Medizinerinnen und Mediziner gewonnen werden konnten, freut den ärztlichen Leiter des Zentrums, Michael Holznagel. Bremerhaven habe sich frühzeitig um Fachkräfte bemüht.

Jeder gehe hier jedem zur Hand, lobt er weiter. Johanniter, DRK, DLRG, auch Feuerwehr, Bundeswehr und das THW arbeiten gut zusammen.

Warum das Impfen dennoch eine Mammutaufgabe ist und wie genau im Impfzentrum ein Rädchen ins andere greift, das lest ihr schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
816 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger