In der Hafenstraße in Lehe wurde am Samstagabend eine Tankstelle überfallen.

In der Hafenstraße in Lehe wurde am Samstagabend eine Tankstelle überfallen.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Bremerhaven

Bewaffneter Räuber flüchtet: Tankstelle in Lehe überfallen

Von Philipp Overschmidt
30. April 2017 // 13:05

Ein bewaffneter Räuber hat am Samstagabend eine Tankstelle in der Hafenstraße in Lehe überfallen. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Räuber fordert Geld aus der Kasse

Der Räuber betrat gegen 23 Uhr die Tankstelle. Die 27-jährige Verkäuferin und eine 19-Jährige waren zu dem Zeitpunkt im Geschäft. Der Mann forderte mit einer Waffe das Geld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute.

Mit einem Schal vermummt

Der Räuber soll zirka 190 Zentimeter groß und von kräftiger Statur sein. Er trug eine braune Lederjacke, einen dunkelgrauen Kapuzenpullover, eine graue Jogginghose und schwarze Schuhe mit weißen Streifen. In das Gesicht hatte der Mann sich einen schwarzen Schal gezogen. Seine Beute trug er in einem hellen Stoffbeutel. Die Polizei nimmt Hinweise unter 0471/9534444 entgegen.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1732 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger