Mit einem Altar lädt das Team der Markuskirche mit Küsterin Yasmin Schuster, Pastorin Friederike Köhn und Segelmacherin Eva Erkenberg zum „Gottesdienst to go“ für Zuhause ein.

Mit einem Altar lädt das Team der Markuskirche mit Küsterin Yasmin Schuster, Pastorin Friederike Köhn und Segelmacherin Eva Erkenberg zum „Gottesdienst to go“ für Zuhause ein.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Biertisch und Blütenrausch für die „Kirche to go“

28. März 2020 // 10:00

Wenn die Leute nicht in die Kirche zum Gottesdienst dürfen, kommt halt die Kirche zu den Leuten. In den evangelischen und katholischen Gemeinden blühen pfiffige Ideen gegen Corona an: Gottesdienste online als livestream. Oder „Gottesdienst to go“. Vor der Leherheider Markuskirche blüht es wörtlich: Ein großes, von frischen Blüten übersätes Kreuz lädt leuchtend zum Gebet.

Gebete in Fischkistchen

Die Gebets- und Predigttexte gibt’s gleich dazu - aus Fischkisten zum Mitnehmen. Blütenkreuz, Kisten und auch ein Windlicht stehen fest verschraubt auf einem etwas anderen Altar: Einem Biertisch. Bedeckt mit sonnengelbem Altartuch. Ausgedacht hat sich diese ungewöhnliche frühlingsfrische Open-Air-Kirche das Team der Leherheider Markuskirche.

Statt Gekreuzigtem ein Blütenmeer

Statt der gemarterten, gekreuzigten Christusfigur bedecken hunderte frische Blumen das Kruzifix. Segelmacherin Eva Erkenberg hatte die Idee in der vergangenen Woche spontan. Und täglich radelt sie zur Blütenpflege auf dem Weg zur Werkstatt hier vorbei.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger