Wolfgang Hartmann mit seinem as Cadillac Coupé.

Das Cadillac Coupé – Baujahr 1958 – von Wolfgang Hartmann War ein beliebtes Fotomotiv.

Foto: Rabbel

Bremerhaven

Blitzender Chrom beim US-Cars-Treffen begeistert

Von Jürgen Rabbel
17. Juli 2016 // 14:00

Corvette, Chevrolet und Cadillac: Rund 150 Liebhaber amerikanischer Automobile kamen am Sonnabend beim US-Cars-Treffen in Bremerhaven zusammen.  Auf dem Kohlenkai im Schaufenster Fischereihafen  standen die  US-Straßenkreuzer in Reih und Glied. Hunderte Besucher begeisterten sich für die mit viel Chrom verzierten Karossen.

Cadillac Coupé und andere US-Straßenkreuzer beim US-Cars-Treffen

Begehrtes Fotomotiv war ein rotes Cadillac Coupé Baujahr 1958. Besitzer ist Wolfgang Hartmann war mit seinem Traumauto aus München in Etappen in den Norden gefahren. „Immer so um die 70 Meilen auf dem Tacho. Und wenn einen dann die Lkw überholen, dann hupen sie und winken. Das macht Spaß“, so Hartmann.

Teilnehmer aus der gesamten Republik

Sehr zufrieden mit dem US-Cars-Treffen ist Cheforganisator Jörg Bäuerle. „Die Teilnehmer sind nicht nur aus der Region, sondern einige sind auch aus Stuttgart und Essen angereist“, freut er sich über die steigende Resonanz. Die Kombination mit dem Hafenspektakel sei gut. Wer nicht fachsimpeln will, kann einfach bummeln gehen.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
994 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger