Die Polizei musste einen Betrunkenen in Bremen-Vegesack festnehmen.

Die Polizei musste einen Betrunkenen in Bremen-Vegesack festnehmen.

Foto: Symbolfoto: Paul Zinken/dpa

Bremerhaven

Bremen-Vegesack: Betrunkener (29) greift Sanitäter an

Von nord24
29. November 2019 // 12:25

Ein 29-jähriger Betrunkener hat in Bremen-Vegesack am Donnerstagabend einen Rettungssanitäter angegriffen. Einsatzkräfte der Polizei nahmen den Mann vorläufig fest. Er verbrachte den Rest der Nacht im Gewahrsam der Polizei.

Mitarbeiter der Videoleitstelle werden aufmerksam

Die Mitarbeiter der Videoleitstelle der Polizei sahen den 29-jährigen auf dem Vegesacker Bahnhofsplatz am Boden liegen. Ein Rettungswagen und eine Polizeistreife wurden alarmiert. Der Rettungswagen traf zuerst ein.

Angreifer trifft nicht

Ein Sanitäter (28) ging nach Angaben der Polizei auf den Mann zu, der mittlerweile auf einer Bank saß. Als der Helfer ihn ansprach, attackierte der Betrunkene ihn mit Fäusten. Allerdings verfehlte er wegen seines alkoholisierten Zustands den Körper des Sanitäters.

Betrunkener wehrt sich

Der 28-Jährige flüchtete in den Rettungswagen und verriegelte die Tür. Die Einsatzkräfte der Polizei trafen kurz darauf ein und nahmen den Mann fest. Der Betrunkene wehrte sich erheblich. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
80 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger