Der Chef des Bremer Landeskriminalamtes, Daniel Heinke, übernimmt im März die Leitung der Direktion Einsatz der Bremer Polizei.

Der Chef des Bremer Landeskriminalamtes, Daniel Heinke, übernimmt im März die Leitung der Direktion Einsatz der Bremer Polizei.

Foto: Assanimoghaddam/dpa

Bremerhaven

Bremer LKA-Chef übernimmt die Einsatz-Polizei

Von Denise von der Ahé
16. Januar 2020 // 20:05

Der Chef des Bremer Landeskriminalamtes (LKA), Daniel Heinke, übernimmt zum 1. März die Leitung der Direktion Einsatz der Bremer Polizei. Er folgt damit auf Rainer Zottmann, der Ende Februar in den Ruhestand geht.

Auch für Bremerhaven zuständig

Als Direktionsleiter Einsatz wird Heinke für die komplette operativ tätige Polizei verantwortlich sein – das sind die Schutz- und Verkehrspolizei in der Stadt Bremen sowie die Wasserschutz- und Bereitschaftspolizei als Landesaufgabe. Damit wird er in Teilbereichen auch für Bremerhaven zuständig sein.
Für wie viele Mitarbeiter Heinke zuständig sein wird und welchen Bezug er zu Bremerhaven hat, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf norderlesen.de.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1665 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger