Bremer Ökonom Professor Dr. Rudolf Hickel setzt auf eine neue Strategie gegen die Corona-Pandemie.

Bremer Ökonom Professor Dr. Rudolf Hickel setzt auf eine neue Strategie gegen die Corona-Pandemie.

Foto: privat

Bremerhaven

Bremer Ökonom Hickel: „Zero Covid ist ein Weckruf“

26. Januar 2021 // 07:05

„Zero Covid“ und „No Covid“ machen derzeit als Begriffe die Runde. Bei dieser Initative geht es darum, gemeinsam das Ziel auszugeben, auf null Corona-Fälle zu kommen.

Dazu gehört ein allumfassender, aber kurzen Lockdown, aber auch schrittweise Lockerungen für alle Gesellschaftsbereiche danach. Zu den Erstunterzeichnern der Initiative „Zero Covid“ gehört der Bremer Ökonom Professor Dr. Rudolf Hickel. Im Interview mit NORD|ERLESEN erklärt er, warum „Zero Covid“ eine echte Alternative zu den aktuellen Eindämmungsbemühungen ist.

Internationaler Aufruf

„Zero Covid ist ein Weckruf. Es geht darum, bei der Identifikation von Infektionszentren keinen Bereich auszulassen. Null-Infektion ist das bewusst plakative Ziel eines internationalen Aufrufs, den auch die Virologin Melanie Brinkmann unterzeichnet hat“, sagt Hickel.

Wie dieses Ziel zu erreichen ist, warum der Arbeitsbereich noch mehr in den Fokus genommen werden sollte, und warum es richtig ist, dass der Staat finanziell hilft, das lest ihr im großen Interview schon jetzt auf NORD|ERLESEN und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
766 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger