Taser gelten als effektiv um aggressive Täter ruhig zu stellen. Sie werden im Zusammenhang mit der Debatte um Gewalt gegen Polizisten immer wieder ins Spiel gebracht.

Taser gelten als effektiv um aggressive Täter ruhig zu stellen. Sie werden im Zusammenhang mit der Debatte um Gewalt gegen Polizisten immer wieder ins Spiel gebracht.

Foto: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: 110 Mal Gewalt gegen Polizisten

15. März 2021 // 09:30

Beworfen, bespuckt oder angegriffen: 110 Mal waren Bremerhavener Polizisten im abgelaufenen Jahr Gewalt ausgesetzt.

Leichte Zunahme

Die Bilanz für das abgelaufene Jahre zeigt, dass die Fälle gegenüber 2019 minimal zugenommen haben. 110 Vorfälle sind gemeldet worden, zwei mehr als im Vorjahr.

Dreimal schwere Körperverletzung

In 72 Fällen haben sich Tatverdächtige mit Gewalt gewehrt, weil sie in Gewahrsam genommen werden sollten. 21 Mal wurden Beamte angegriffen, zehn Körperverletzungen gab es, drei davon schwer.

Mehr als die Hälfte in Lehe

Mehr als die Hälfte der Vorfälle ereigneten sich im Revier Lehe (52,4 Prozent) gefolgt von Geestemünde (29,6), Leherheide (11,1) und Mitte (8,6) - eine ähnliche prozentuale Aufteilung wie im Vorjahr.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
826 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger