Auf der A27 in Bremerhaven ist ein Auto ausgebrannt.

Auf der A27 in Bremerhaven ist ein Auto ausgebrannt.

Foto: Polizei

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven, A27: Auto brennt auf der Moorbrücke aus

Von nord24
29. Mai 2020 // 09:21

Am Freitagmorgen ist ein Auto auf der Moorbrücke im Zuge der A27 in Bremerhaven in Brand geraten. Der Vorfall ereignete sich gegen 3.30 Uhr in Fahrtrichtung Cuxhaven.

Keine Verletzten auf der A27

Nach Angaben der Polizei gab es keine Verletzten. Der 19 Jahre alte Fahrer aus Krefeld und sein Beifahrer (20) konnten den Wagen gerade noch rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr wurde alarmiert.

Auto wird abgeschleppt

Das Auto brannte im Bereich der Fahrzeugfront vollkommen aus und musste abgeschleppt werden. Der Straßenbelag wurde zudem beschädigt.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

928 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger