Manche Anwohner der Cherbourger Straße sind nicht beglückt über die schön gebaute neue Straße über dem Hafentunnel.

Manche Anwohner der Cherbourger Straße sind nicht beglückt über die schön gebaute neue Straße über dem Hafentunnel.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Hafentunnel-Anwohner ärgern sich

21. September 2020 // 19:57

Fast fertig ist der schöne neue Hafentunnel-Deckel zwischen Wurster Straße und Langener Landstraße. Doch manche der Anwohner haben damit ihre Probleme.

Begrünte Streifen ärgern Anwohner

So sei das Ein- und Aussteigen als Gehbehinderte über die Grünstreifen hinweg zu beschwerlich. Aber offenbar nicht anders möglich. Die Grünstreifen selbst böten ein unschönes Erscheinungsbild. „So ungepflegt sieht das aus“, monieren Hausbesitzer. Die Bau-Projektleitung betont, das sei ein Provisorium und werde 2021 landschaftsbaulich fertig gestellt.

Größe und Gestaltung der Parkbuchten in der Kritik

Weitere Kritik: Die Abmessung der Parkbuchten nötige manche Fahrer größerer Autos dazu, beim Rangieren Bordsteinkanten oder eben das öffentliche Grün zu streifen und zu beschädigen. Manche Felgen seien bereits lädiert. Die zuständige Projektleitung der BIS entkräftet alle Argumente mit den gesetzlichen Vorgaben, die alle eingehalten worden seien.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger