Allein den Deichverteidigungsweg mit dem Auto zu benutzen, ist schon verboten, erst recht darf hier natürlich niemand auf dem Deich fahren.

Allein den Deichverteidigungsweg mit dem Auto zu benutzen, ist schon verboten, erst recht darf hier natürlich niemand auf dem Deich fahren.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Ärger über Vandalismus auf Luneplate

17. Januar 2021 // 10:50

Autofahrer machen sich einen Spaß daraus, auf der Luneplate in Bremerhaven auf dem Deich zu fahren. Bremenports ärgert sich über die Folgen.

Tiefe Reifenspuren auf dem Deich

Immer wieder entdecken die Kontrolleure von Bremenports auf der Luneplate tiefe Reifenspuren auf dem Deich. Rechtlich ist das Sachbeschädigung, also eine Straftat. „Wir stellen bei der Polizei mittlerweile 40 Anzeigen im Jahr“, sagt Christian von Deetzen, Teamleiter für Deiche bei Bremenports.

Grasnarbe schützt vor Erosion

Bremenports geht es dabei vor allem um die Deichsicherheit. „Die Autospuren beschädigen die Grasnarbe, die den Deich vor Erosion schützt“, erklärt von Deetzen.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
652 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger