Am Wochenende gab es nicht nur im Klinikum Reinkenheide einen Engpass, sondern in allen Krankenhäusern.

Am Wochenende gab es nicht nur im Klinikum Reinkenheide einen Engpass, sondern in allen Krankenhäusern.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Alarmstufe Rot in den Krankenhäusern

14. Mai 2020 // 15:01

Am Wochenende mussten alle Krankenhäuser in Bremerhaven Alarmstufe Rot anmelden. Inzwischen hat sich die Situation entspannt.

Alarmstufe Rot

Weil alle Corona-Betten in allen Bremerhavener Krankenhäuser belegt waren, meldeten die Kliniken am Wochenende Alarmstufe rot an. Bisher mussten keine Maßnahmen eingeleitet werden, gibt Magistratssprecher Volker Heigenmooser bekannt. Die Situation habe sich wieder entspannt.

Patienten könnten verlegt werden

Am Mittwoch seien nur noch 35 der 40 Betten, die für Corona-Patienten geeignet sind, belegt. Sollte es künftig wieder einen Engpass geben, würden zunächst neue Räume geöffnet und Reserve-Personal eingesetzt werden. Im Zweifelsfall können Patienten auch nach Cuxhaven oder Oldenburg verlegt werden - vorausgesetzt dort sind noch Betten verfügbar.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

723 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger