Bis zum 26. März findet hier nichts statt: Stadthalle Bremerhaven.

Bis zum 26. März findet hier nichts statt: Stadthalle Bremerhaven.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Alle Großveranstaltungen verboten

11. März 2020 // 12:17

Nun auch in Bremerhaven: Der Magistrat verbietet alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern. Für kleine Veranstaltungen gelten besondere Auflagen

Verbot bis Ende März

Der Erlass gilt zunächst bis Ende März, um der Ausbreitung des Coronavirus vorzubeugen. Betroffen vom Verbot sind vor allem die Stadthalle und die Eisarena.

Auflagen für kleinere Veranstaltungen

Auflagen gelten aber auch für Veranstaltungen mit mehr als 250 Besuchern – also im Stadttheater, im Theater im Fischereihafen, Storm söben, dem neuen Apollo und noch einigen anderen Festsälen.

Amt prüft Räume

„Jede Veranstaltungen muss uns angemeldet werden“, sagt Thomas Herbrig vom Bürger- und Ordnungsamt. Dann wird überprüft, ob die Räume gut belüftet sind, dass die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Nicht angemeldete Veranstaltungen werden notfalls von der Polizei aufgelöst, sagt der Oberbürgermeister.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
768 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger