Altes-Eiswerk-Betreiber Kai-Uwe Schulz auf dem noch nicht prall gefüllten Luftkissentrampolin. „Wir könnten sofort starten“, betont er.

Altes-Eiswerk-Betreiber Kai-Uwe Schulz auf dem noch nicht prall gefüllten Luftkissentrampolin. „Wir könnten sofort starten“, betont er.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Altes Eiswerk wird Freizeittempel

24. April 2021 // 10:00

Das „Alte Eiswerk“ im Fischereihafen von Bremerhaven ist zu neuem Leben erwacht. Die historischen Gebäude werden zum Freizeitparadies.

Eisproduktion bis 2015

Bis 2015 wurde Eis für die Lebensmittelindustrie in dem riesigen Hallenkomplex produziert, künftig wird im Alten Eiswerk im Fischereihafen cooler Freizeitspaß geboten.

Fünf Millionen investiert

Der Oldenburger Unternehmer Kai-Uwe Schulz hat die historischen Hallen gekauft und rund fünf Millionen Euro investiert, um daraus einen Treffpunkt für Jung und Alt zu machen.

Industriecharme erhalten

Entstanden sind ein Indoorspielplatz sowie ein Trampolin- und Kletterpark. Industriecharme hat die Restaurant-Bistro-Café-Kneipe „Kais“ optisch zu bieten. Jetzt fehlt nur noch der Eröffnungstermin.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
44 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger