Im Impfzentrum in der Stadthalle ist alles für den Start der Impfungen am kommenden Sonntag bereit. Torben Tietjen zeigt hier die Jacken, die die Helfer tragen, so dass sie leicht als Ansprechpartner zu erkennen sind.

Im Impfzentrum in der Stadthalle ist alles für den Start der Impfungen am kommenden Sonntag bereit. Torben Tietjen zeigt hier die Jacken, die die Helfer tragen, so dass sie leicht als Ansprechpartner zu erkennen sind.

Foto: Lothar Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Am Sonntag beginnt das Impfen

23. Dezember 2020 // 20:20

Das Impfzentrum in Bremerhaven nimmt am 27. Dezember den Betrieb auf. Am ersten Tag werden etwa 100 Personen gegen das Corona-Virus geimpft.

Pflegedienst-Mitarbeiter sind zuerst dran

Zum Auftakt werden die Beschäftigten von zwei Pflegediensten in der zum Impfzentrum umgestalteten Stadthalle erwartet. Michael Holznagel, der ärztliche Leiter, sagt, dass die Menschen etwa eine Stunde Zeit mitbringen sollten, denn zu absolvieren sind sechs Stationen: Begrüßung, Check-in, Aufklärungsgespräch mit einem Arzt, Impfung, Nachruhebereich und Check-out mit einem Arzt.

Weiterhin Maske und Abstand

Obwohl Holznagel froh ist, dass das Impfen jetzt beginnt, fürchtet er, dass das zu Sorglosigkeit führen könnte. Sein Appell: „Ich bitte darum, dass wirklich alle weiterhin Maske tragen und Abstand halten.“

Welchen Aufwand die Stadt mit ihrem Impfzentrum betriebt, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
227 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger