So soll das AWI-Bürogebäude einmal aussehen. (Visualisierung Haslob Kruse + Partner)

So soll das AWI-Bürogebäude einmal aussehen. (Visualisierung Haslob Kruse + Partner)

Bremerhaven

Bremerhaven: Aus alter Nordsee-Verwaltung wird AWI-Bürogebäude

22. Mai 2020 // 09:00

Der Wissenschaftsstandort Bremerhaven wächst weiter. Das ehemalige Nordsee-Verwaltungsgebäude am Handelshafen wird zum Bürogebäude für AWI-Mitarbeiter.

Alfred-Wegener-Institut mietet das Haus für die nächsten 20 Jahre an

Mit dem Umbau des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Nordsee am Handelshafen schafft die Fischereihafen-Betriebsgesellschaft (FBG) Platz für rund 200 zusätzliche Büroarbeitsplätze in der Forschung. Das Alfred-Wegener-Institut wird das Haus für die nächsten 20 Jahre anmieten und in den neuen AWI-Campus integrieren. Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt knapp 7,5 Millionen Euro gehört das Vorhaben derzeit zu einem der größten Projekte der FBG.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1112 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger