Der Magistrat hat für Bremerhaven eine Ausgangssperre verhängt.

Der Magistrat hat für Bremerhaven eine Ausgangssperre verhängt.

Foto: Arnd Hartmann

Bremerhaven

Bremerhaven: Ausgangssperre tritt ab Mitternacht in Kraft

29. März 2021 // 17:20

Bremerhaven hat wegen des anhaltend hohen Inzidenzwertes eine Ausgangssperre verhängt. Diese tritt ab Mitternacht in Kraft.

Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr

Die Stadt Bremerhaven verhängt eine nächtliche Ausgangssperre. Ab Mitternacht (in der Nacht vom 29. zum 30. März) bis zum 18. April darf die eigene Wohnung von 21 bis 5 Uhr nicht ohne einen „gewichtigen Grund“ verlassen werden.

Zu hoher Inzidenzwert

Grund der Maßnahme ist der hohe Inzidenzwert. Er beträgt laut Magistrat am Montag 266,6. „Wir wollen mit der Ausgangssperre ein Signal setzen“, sagt Ronny Möckel, Leiter des Krisenstabs.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger