Ein 22-jähriger Autofahrer hat am Montag versucht, sich mit einem gefälschten Führerschein auszuweisen. Er flog aber auf.

Ein 22-jähriger Autofahrer hat am Montag versucht, sich mit einem gefälschten Führerschein auszuweisen. Er flog aber auf.

Foto: Archivbild

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Autofahrer mit gefälschtem Führerschein aufgeflogen

Von nord24
15. September 2020 // 13:03

Dem geschulten Blick der Beamten der Polizei Bremerhaven ist am Montagabend ein gefälschter bulgarischer Führerschein schnell aufgefallen. Den Führerschein hatte ein 22-jähriger Autofahrer vorgezeigt, als er von den Polizisten in der Deichstraße in Bremerhaven kontrolliert wurde.

Mehrere Fälschungsmerkmale aufgefallen

Den Beamten fiel das Auto am Montagabend auf, weil es bei der einsetzenden Dunkelheit nur mit dem Standlicht fuhr. Sie überprüften den bulgarischen Führerschein des Fahrers. Ein geschulter Blick reichte schon, um gleich mehrere Fälschungsmerkmale zu erkennen.

Autoschlüssel sichergestellt

Auf der Wache wurde der Führerschein weiter untersucht und der Verdacht einer Fälschung bestätigte sich. Den 22-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und dem Führen eines Kraftfahrzeuges ohne die erforderliche Fahrerlaubnis. Die Autoschlüssel wurden sichergestellt.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
317 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger