Die Erweiterungsfläche liegt auf einer Brache am Osthafen.

Die Erweiterungsfläche liegt auf einer Brache am Osthafen.

Foto: Luftfoto: Scheer

Bremerhaven
Schiffe & Häfen

Bremerhaven: BLG erweitert Autoterminal am Osthafen

Von Christoph Barth
20. Dezember 2019 // 10:00

Am Osthafen hat der Bau einer neuen Stellfläche für Im- und Exportfahrzeuge begonnen. Seit letzter Woche verschwindet eine der letzten Brachflächen im Hafen unter einer meterhohen Sandschicht. Ab der zweiten Jahreshälfte 2020 sollen hier bis zu 1200 zusätzliche Pkw abgestellt werden.

Automobilumschlag geht leicht zurück

Rund 90.000 Stellplätze hat die BLG bereits auf ihren Autoterminals rund im Kaiser-, Ost- und Nordhafen. In letzter Zeit jedoch reichte das oftmals nicht: Auch wenn der Automobilumschlag im abgelaufenen Jahr leicht zurückging, waren Stellplätze im Hafen begehrt.

Plätze sind wertvoll

Daran wird auch die neue Fläche am Osthafen nichts ändern. „Aber sie ist für uns trotzdem besonders wertvoll, weil sie nahe an der Kaje liegt“, sagt BLG-Sprecher Andreas Hoetzel.
Wie viel Bremenports und die BLG insgesamt in die Erweiterung des Autoterminals investieren, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
196 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger