Zwei Autos bei einem Verkehrsunfall.

Der Fahrer des VW-Transporters übersah beim Abbiegen auf die Stresemannstraße den schwarzen BMW. Verletzt wurde niemand.

Foto: Polizei Bremerhaven

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Beim Abbiegen kracht es

Von nord24
14. Oktober 2020 // 10:57

Hohe Sachschäden waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag auf der Kreuzung Stresemannstraße/ Eisenbahnstraße in Bremerhaven ereignet hat. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Auto übersehen

Ein 41 Jahre alter Fahrer eines VW-Transporters fuhr gegen 16.40 Uhr auf der Eisenbahnstraße vom Bahnhof kommend und wollte nach links in die Stresemannstraße einbiegen. Dabei übersah er den BMW eines 19-Jährigen, der ihm entgegenkam.

Stau nach Unfall

Die Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen und sorgten für Behinderungen, bis sie zur Seite gefahren werden konnten. Der Schaden wurde zunächst auf etwa 7.000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
85 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger