Betrunken und ohne Führerschein sorgte ein Autofahrer am Sonntag für Chaos auf der Rickmersstraße.

Betrunken und ohne Führerschein sorgte ein Autofahrer am Sonntag für Chaos auf der Rickmersstraße.

Foto: picture alliance/dpa

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Betrunkener Autofahrer sorgt für Chaos auf der Rickmersstraße

Autor
Von nord24
7. Dezember 2020 // 12:39

Ein betrunkener Autofahrer hat am Sonntagmorgen für viel Aufregung und Chaos auf der Rickmersstraße in Lehe gesorgt.

Zu schnell unterwegs

Mit überhöhter Geschwindigkeit bog der 32-Jährige in die Hafenstraße ab. Dabei kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Hausfassade. Der Fahrer wollte sich aus dieser Situation befreien und versuchte mit seinem PKW zurück auf die Fahrbahn zu gelangen.

Auto verliert Teile

Beim Rangieren geriet er erst gegen einen Stromkasten und fuhr dann gegen eine Werbetafel. Nachdem er einen Baumschutzbügel aus dem Erdreich gerissen hatte, flüchtete der Mann auf der Hafenstraße. Das beschädigte Auto verlor dabei Teile.

Ohne Führerschein unterwegs

Nachdem der Mann ein parkendes Fahrzeug in der Wülbernstraße gerammt hatte, hielt er sein Fahrzeug an. Zeugen informierten die Polizei über den Standort des Mannes. Die Beamten konnten den Flüchtenden stellen und stellten fest, dass der Mann keinen Führerschein hatte. Verletzt wurde niemand. (pm/znn)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
133 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger