Ein sturzbetrunkener Gast hat in einer Kneipe in Bremerhaven Gäste belästigt. Der Wirt musste die schließlich die Polizei rufen, um den Gast zu entfernen.

Ein sturzbetrunkener Gast hat in einer Kneipe in Bremerhaven Gäste belästigt. Der Wirt musste die schließlich die Polizei rufen, um den Gast zu entfernen.

Foto: Archivfoto: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Betrunkener Gast wehrt sich vehement gegen Rauswurf

Von nord24
12. Mai 2019 // 13:15

Ein 53 Jahre alter alkoholisierter Kneipengast wollte in der Nacht zum Sonntag unter keinen Umständen ein Lokal in der Hopfenstraße verlassen, in dem er zuvor die Gäste belästigte. Die Polizei musste einschreiten. 

Betrunkener stürzt

Weil der Gast die Kneipe  nicht verlassen wollte, benachrichtigte der Wirt die Polizei. Auch als die Beamten eintrafen und dem 53-Jährigen klarmachen wollten, dass er nun gehen müsse, war er uneinsichtig. Als es den Beamten schließlich doch gelang, den Gast nach draußen zu geleiten, stürzte der Betrunkene und verletzte sich.

Strafverfahren eingeleitet

Das versetzte ihn offenbar derart in Rage, dass er jetzt versuchte, auf die Polizisten loszugehen. Er musste festgenommen und dem Polizeigewahrsam zugeführt werden, wo er bis zur Ausnüchterung bleiben musste. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1307 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger