Ein betrunkener Ladendieb hat am Montag in Bremerhaven versucht, auf seinem Fahrrad zu fliehen. Er stürzte jedoch und wurde von der Polizei festgenommen.

Ein betrunkener Ladendieb hat am Montag in Bremerhaven versucht, auf seinem Fahrrad zu fliehen. Er stürzte jedoch und wurde von der Polizei festgenommen.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Betrunkener Ladendieb flüchtet auf Fahrrad

Von nord24
23. Juni 2020 // 10:15

Aufregung herrschte am Montagabend im Stadtteil Bürgerpark. Ein betrunkener Mann hatte versucht, mit mehreren gestohlenen Gegenständen einen Verbrauchermarkt an der Schiffdorfer Chaussee zu verlassen und war auf dem Fahrrad geflüchtet.

Über Absperrung geklettert

Gegen 21 Uhr tauchte in einem großen Verbrauchermarkt an der Schiffdorfer Chaussee ein Ladendieb auf. In der Kassenzone kletterte der Mann mit einem gefüllten Einkaufsbeutel über eine geschlossene Schranke an einer nicht besetzten Kasse.

Täter flüchtet auf Fahrrad

Der Sicherheitsdienst rannte hinter dem betrunkenen Dieb her. Der setzte sich auf ein Fahrrad und trat ordentlich in die Pedale. So gelang ihm kurzzeitig die Flucht. Dann meldeten sich andere Anrufer bei der Polizei.

Festnahme

Sie sahen, wie der Radfahrer auf der Schiffdorfer Chaussee immer wieder stürzte und anschließend versuchte weiterzufahren. Die Polizei nahm den volltrunkenen 40-Jährigen fest und transportierte ihn zum Polizeigewahrsam.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

762 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger