Zwei Männer sind am frühen Samstagmorgen von dem Hausbewohner in der Schillerstraße in Bremerhaven überrascht worden, als sie gerade in einen Keller einbrechen wollten.

Zwei Männer sind am frühen Samstagmorgen von dem Hausbewohner in der Schillerstraße in Bremerhaven überrascht worden, als sie gerade in einen Keller einbrechen wollten.

Foto: Scheschonka

Bremerhaven

Bremerhaven: Bewohner überrascht Keller-Einbrecher

22. Juni 2020 // 11:47

Am frühen Samstagmorgen überraschte ein Bremerhavener Hausbewohner zwei Keller-Einbrecher auf frischer Tat. Ein Tatverdächtiger wurde noch am Tatort festgehalten und der Polizei übergeben.

Geräusche wahrgenommen

Gegen 5 Uhr hatte ein Bewohner Geräusche aus dem Keller des Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße wahrgenommen. Er ging in den einen Stockwerk tiefer gelegenen Bereich.

Einbrecher wollen flüchten

Der 37-Jährige entdeckte zwei Männer, die mit seinem Eigentum aus seinem Kellerabteil kamen. Als die beiden Täter aufflogen, versuchten sie zu entkommen. Ein Einbrecher konnte aus dem Wohnhaus flüchten.

Diebesgut gefunden

Sein Komplize wurde von dem Mieter vor Ort festgehalten und der Polizei übergeben. Die Beamten suchten den Bereich um das Haus ab, und konnten die entwendeten Gegenstände, darunter ein Werkzeugkoffer und eine Angelausrüstung, finden. Nur ein Fahrrad blieb verschwunden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1252 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger