Ein Brötchen hat im Klinikum Reinkenheide für einen Einsatz gesorgt.

Ein Brötchen hat im Klinikum Reinkenheide für einen Einsatz gesorgt.

Foto: Symbolfoto: Archiv

Bremerhaven

Bremerhaven: Brötchen löst Feueralarm im Klinikum Reinkenheide aus

Von Philipp Overschmidt
9. April 2017 // 14:01

Kurioser Einsatz im Klinikum Reinkenheide: Ein Brötchen löste am Samstagabend den Feueralarm aus. Nicht der einzige Einsatz an diesem Tag.

Brötchen dreht sich in Mikrowelle

Zu zwei Einsätzen wegen Feuer wurden Polizei und Feuerwehr am Samstagabend gerufen. Zunächst löste ein Brötchen in einer Mikrowelle einen Feueralarm im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide aus. Aufgrund der Rauchentwicklung lösten die Brandmelder gegen 18.30 Uhr im Klinikum aus. Schnell hatte die Feuerwehr die Lage im Griff.

Blaue Tonne brennt in Lehe

In der Hökerstraße in Lehe hatten Spaziergänger eine brennende blaue Tonne entdeckt. Zunächst löschte die Streifenwagenbesatzung, bevor die Feuerwehr den Brand endgültig sicherte. In diesem Fall hat die Polizei ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und nimmt Hinweise unter 0471/9534444 entgegen.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1594 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger