Klassenfahrten sind in Bremerhaven Pflicht - Eltern dürfen ihre Kinder nicht zu Hause lassen - etwa aus religiösen Gründen.

Klassenfahrten sind in Bremerhaven Pflicht - Eltern dürfen ihre Kinder nicht zu Hause lassen - etwa aus religiösen Gründen.

Foto: Symbolbild: dpa

Bremerhaven

Bremerhaven: Bußgeld für Klassenfahrt-Verweigerer

Von Laura Bohlmann-Drammeh
15. Januar 2019 // 10:00

Das Schulamt hat ein Bußgeldverfahren gegen eine Bremerhavener Familie eingeleitet, weil ihr Kind nicht mit auf Klassenfahrt fahren sollte. Die ist jedoch Teil der Schulpflicht. Schulstadtrat Michael Frost (parteilos) betont, es handele sich um einen Einzelfall.

Frost: "Keine Schwierigkeiten"

"Generell haben die Schulen in Bremerhaven keine Schwierigkeiten mit der Akzeptanz von Klassenfahrten", so Frost. Das sei auch dank der guten Schulsozialarbeit, der Elterngespräche und den Kontakten zu allen Gemeinden so.

Urteil: Klassenfahrten gehören zur Schulpflicht

2013 hat das Oberverwaltungsgericht Bremen geurteilt, dass Klassenfahrten mit zur Schulpflicht gehören und Kinder daran teilnehmen müssen. Damals hatte ein Vater aus der christlichen Pfingstgemeinde geklagt, weil er mit seinen Kindern täglich zu Hause beten und sie im Bibel lesen unterrichten wollte.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8748 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram